10 Wirkamste Hausmittel gegen Krämpfe in den Beinen

Krämpfe in den Beinen | Wadenkrämpfe können Streik aus heiterem Himmel und verursachen unerträgliche Schmerzen. Es kann dauern weniger als eine minute oder Folter, die Sie für viel mehr. Viele Menschen leiden unter Wadenkrämpfe vor allem nachts.

Er entsteht durch unwillkürliche Kontraktionen oder Zuckungen der Muskeln in den Beinen. Es kann sich auf die Wadenmuskulatur, Oberschenkelmuskulatur und sogar beinhalten, die Oberschenkel und Quadrizeps.

Krämpfe in den Beinen

Wadenkrämpfe können angreifen jedermann, einschließlich Kinder und Erwachsene, aber schwangere Frauen und ältere Menschen sind anfälliger für Sie.
Sie sind auch häufiger von Unterschenkel-Krämpfe, wenn Sie übungen machen, die sich stark auf die Muskeln der Beine, wie Freizeit-laufen, Krafttraining mit den Beinen oder Sport, erfordern eine Menge laufen.

Weitere Risikofaktoren sind Ernährungsdefizite, Muskel-Müdigkeit, Dehydratation, Alkoholismus, Nierenversagen, Schilddrüsen-Probleme, Typ-2-diabetes, Gefäßerkrankungen, übergewicht, Ungleichgewicht der Elektrolyte, Durchblutungsstörungen, hormonelle, neuronale Erkrankungen und restless-legs-Syndrom.

Lesen sie mehr: Cholesterin Natürlich Senken; 6 Die Meisten Wirksame Hausmittel

Wadenkrämpfe können sehr schmerzhaft sein und treten oft plötzlich, aber Sie geben Warnsignale wie Kribbeln und zucken der Muskeln, bevor Sie spüren die jähe Schmerz. Andere Symptome sind Schwellung und Schmerzen in dem betroffenen Bereich. Auch, wenn der Krampf, Sie möglicherweise nicht in der Lage sich zu bewegen Sie Ihr Bein.
Wenn Sie erleben Krämpfe in den Beinen, Sie kann den Schmerz lindern und sogar verhindern, dass das problem mit einigen Veränderungen im lebensstil und Hausmittel.

Hier sind die top 10 Hausmittel für Krämpfe in den Beinen.
1. Gehen oder Strecken

Krämpfe in den Beinen-Strecken
Wenn Sie einen Wadenkrampf, das beste, was, die Sie tun können, ist, sich in irgendeiner körperlichen Aktivität sofort. Eine einfache übung wie zu Fuß auch Wunder tun. Fuß Schmerzen verursachen, aber wenn der Schmerz erträglich ist, nehmen Sie einen langsamen Spaziergang für einige Zeit, und Sie werden bald besser fühlen.
Ein Spaziergang sendet ein signal an Ihr Gehirn, Ihre Muskulatur muss zu kontrahieren und dann entspannen. Dies entlastet die verkrampfte Muskeln und zur Linderung von Beschwerden.

  • Sobald Sie ein Bein Krampf, stoppen Sie alles und leicht dehnen Sie den betroffenen Bereich für 15 bis 30 Sekunden zu einer Zeit, dann sanft massieren den Bereich, um zu entspannen verspannte Muskeln.
  • Alternativ können Sie einfach zu Fuß rund um die Milderung der Muskelanspannung.
  • Zur Reduzierung der Möglichkeit, dass man einen Krampf in der Nacht, Strecken Sie Ihre Beinmuskulatur, bevor Sie zu Bett gehen. Der beste Weg, dies zu tun ist um zu Reiten ein Stationäres Fahrrad für 10 Minuten, bevor Sie zu Bett gehen.
  • Darüber hinaus müssen Sie versuchen, täglich trainieren. Regelmäßige Bewegung hilft, die Muskeln richtig funktionieren, was wiederum reduziert das Risiko für Krämpfe in den Beinen, vor allem nachts.
  • Wenn Sie nicht ein Fitness-Studio beitreten oder widmen Zeit zu tun Intensive übung, versuchen Sie zu Fuß. 30 Minuten zügiges gehen täglich.
Lesen:  20 Hervorragend Gartenbank Holz Billig Modelle

Achtung: Wenn die Dehnung verursacht mehr Schmerzen, aufhören, es zu tun.

2. Massage
Massage ist eine weitere wirksame Behandlung für Krämpfe in den Beinen.
Massieren Sie den engen Bereich steigert die Durchblutung im Gewebe, die bietet einen Ansturm von neuen fluid zur Entspannung der angespannten Muskel.

  • Jedoch, bevor dieses Mittel, Bedenken Sie, dass massage kann dazu führen, eine Menge Schmerzen in der Anfang, aber bald werden die Schmerzen Weg sein.
  • Tragen Sie etwas warmes Oliven-oder Kokosöl auf den engen Bereich.
  • Massieren Sie die verkrampften Muskeln mit langen Strichen, bis es entspannt.
  • Nach der massage, wickeln Sie den Bereich mit einem warmen Handtuch und lassen Sie es für ein paar Stunden.
  • Wiederholen Sie nach Bedarf.

3. Epsom Salz Einweichen

Krämpfe in den Beinen-Epsom Salz
Ein Bittersalz einweichen ist eine uralte Heilmittel für Krämpfe in den Beinen.
Das magnesium in Bittersalz fördert die Muskelentspannung und Heilung, wodurch die Beschwerden von Krämpfe in den Beinen.

Auch diese Art von Badewanne ist eine einfache Möglichkeit, zu verhindern oder zu korrigieren einen magnesium-Mangel, eine häufige Ursache für Krämpfe.

  • Füllen Sie Ihre Badewanne mit warmem Wasser.
  • Fügen Sie 2 Tassen Epsom Salz und rühren Sie es gründlich.
  • Einweichen in diesem Bad für 20 Minuten.
  • In der Regel nimmt dieses Bad einmal das problem kümmern.

Achtung: Personen mit Herz-Probleme, hoher Blutdruck, oder diabetes, sollten Sie nicht verwenden Sie ein Bittersalz-Bad.

Weitere artikel: 10 Erstaunliche Vorteile von Apfelessig für die Schönheit

4. Apfelessig
Zur Bekämpfung von Krämpfe in den Beinen, Apfelessig ist auch wirksam. Es ist Reich an Mineralien wie Kalium, die helfen, reduzieren Sie die Häufigkeit, der Intensität und der Schmerzen der Krämpfe in den Beinen.
Plus, Apfelessig hilft bei der Kontrolle der Flüssigkeit-Gleichgewichte im Körper und verhindert so die Austrocknung, eine häufige Ursache für Krämpfe in den Beinen.

  • Zur Erleichterung einen Wadenkrampf, mischen Sie 1 Esslöffel Apfelessig in ein Glas warmes Wasser. Trinken Sie dieses Tonikum und bald werden Sie um die Befreiung von den Beschwerden.
  • Um zu verhindern, dass Wadenkrämpfe, mischen Sie 1 Teelöffel jeweils von Apfelessig und Honig und 1 Esslöffel calcium-Laktat in einem halben Glas warmen Wasser.
  • Trinken Sie diese Lösung täglich vor dem zu Bett gehen um das problem zu vermeiden.
Lesen:  15 attraktiv Diy Ideen Möbel Bilder

5. Melasse

Krämpfe in den Beinen-melasse
Eine andere bewährte Heilmittel für Wadenkrämpfe ist Melasse.
Als Reich an Kalzium, Eisen, Kalium, magnesium, Mangan, vitamin B6 und Selen, Melasse hilft, die Leichtigkeit verspannte Muskeln. Dies wiederum verringert die Beschwerden der Krämpfe in den Beinen.

  • Mischen Sie 1 bis 2 Teelöffel Melasse in 1 Tasse warmer Milch.
  • Trinken Sie es täglich für ein paar Wochen.

Auch lesen: Top 10 Hausmittel gegen Trockene Kopfhaut

6. Gelb Senf
Das mag seltsam klingen, aber viele Leute haben berichtet, dass die sofortige Befreiung von Wadenkrämpfe einfach Essen Sie einen Esslöffel gelben Senf.
Der genaue Grund, warum es funktioniert, ist noch nicht klar, aber sein Scharfer Geschmack wird angenommen, dass trigger neuronale stimulation reguliert die Funktion der Nerven, also die Beeinflussung der Nerven verursacht der Wadenkrampf.

  • Essen Sie 1 Teelöffel gelben Senf, sobald du einen Wadenkrampf. Es wird helfen, die Schmerzen innerhalb von Minuten.
  • Wenn Sie nicht über gelb Senf, dann können Sie versuchen, mit eine Unze Gurke Saft.

7. Warme Kompresse

Krämpfe in den Beinen-Warm Kompresse
Anwendung eine warme Kompresse auf den Bereich des Beines, die Krämpfe können helfen, eine Menge.
Wärme entspannt die Muskeln und hilft verringern Schmerzen, Engegefühl oder Krämpfe.

  • Platzieren Sie ein Heizkissen über den engen Bereich. Wenden Sie die Hitze, bis Sie sich wohler fühlen.
  • Alternativ, tränken Sie ein Handtuch in warmes Wasser, wringen Sie das überschüssige Wasser und legen Sie es auf dem engen Bereich, bis das Handtuch abkühlt. Wiederholen Sie alle paar Minuten, bis der Schmerz Weg ist.

Nützlich artikel: Hausmittel gegen Altersflecken

8. Kalium
Ein Kalium-Mangel im Körper kann dazu beitragen, Krämpfe in den Beinen
Kalium gehört zu den Elektrolyten, die Arbeit mit Natrium zu halten Ihre Zellen elektrische Ladungen. Die richtige elektrische Ladung in den Zellen, hilft bei der Kontrolle der Muskelkontraktion und der Funktionsweise hinausgeht.

  • Wenn der Körper ist niedrig in Kalium, die Zellen sind nicht in der Lage, die Kontrolle Muskelkontraktionen, die dazu führt, Beinen Krämpfe.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Kalium in Ihrer Ernährung. Gute Quellen für Kalium enthalten Bananen, Datteln, Aprikosen, Trauben, Kohl, Brokkoli, Orangen, grapefruit, Fisch, Schwein, und Lamm.
Lesen:  17 Groß Ikano Bank Geldautomaten Modelle

9. Magnesium

Krämpfe in den Beinen-Magnesium
Magnesium-Mangel ist Häufig mit Krämpfen. In der Tat, ärzte empfehlen oft magnesium für die Behandlung von Muskelkrämpfen bei schwangeren Frauen.
Dieses mineral ist wichtig für die Muskel Gesundheit. Es stimuliert die Kalzium-Wiederaufnahme, hilft bei der Erhaltung starker Muskeln und verhindern Krämpfe.
Zudem ist magnesium hilft bei der Aufnahme von Kalium, die auch wichtig für die Muskeln funktionieren.

  • Wenn Sie erleben oft Krämpfe in den Beinen, Holen Ihre magnesium-level überprüft. Wenn Sie ein magnesium-Mangel, Essen Lebensmittel Reich an magnesium wie Kürbiskerne, Spinat, Grünkohl, Mandeln, avocados, Bananen, Bohnen, tofu, Soja-Milch, Cashew-Nüsse, Pekannüsse, Walnüsse, Kartoffeln mit der Haut und Melasse.
  • Wenn Sie möchten, eine Ergänzung, zuerst Ihren Arzt konsultieren.

10. Wasser
Dehydration ist eine weitere häufige Ursache für Krämpfe in den Beinen. Um das problem zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass trinken eine ausreichende Menge an Wasser den ganzen Tag.
Wasser ist wichtig für die Muskel Gesundheit. Versuchen Sie, trinken mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser pro Tag, um eine Austrocknung zu verhindern und Krämpfe. Wissen, ob Sie genug trinken Wasser, überprüfen Sie die Farbe Ihres Urins. Klar Urin-Signale ausreichende Flüssigkeitszufuhr, während die gelblichen Urin Signale Unzureichende Flüssigkeitszufuhr.

  • Zusammen mit Wasser, Essen Sie mehr Wasser-basiert Obst und Gemüse reduzieren das Risiko der Austrocknung und verhindern Krämpfe in den Beinen.
  • Auch, vermeiden Sie trinken zu viel Tee, Kaffee, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke, da diese verschlimmern den Zustand eher als hilfreich.

So sind einige der Hausmittel, die in dem artikel 10 Wirkamste Hausmittel gegen Krämpfe in den BeinenHoffentlich nützlich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.